CD-Tipp Die Weisheiten der Mönche des Shaolin

20180710_141304

Ich habe mir vor einigen Jahren bei einer Vorstellung der Shaolin Mönche eine CD gekauft, die ich bis heute noch unglaublich gerne höre.

Auf dieser CD werden Weisheiten, Zen-Geschichten und Zitate vertont und mit Musik und Geräuschen unterlegt. So entsteht eine einzigartiges Klangerlebnis!

 

Ich nutze einen Teil der Tracks für Phantasiereisen und in Meditationen.

Wenn man die Augen schließt und die Musik wirken lässt, fällt es ganz leicht, sich einen buddhistischen Tempel vorzustellen und dort einem Mönch zu lauschen, der DIR diese Weisheiten erzählt 🙂

 

Einfach ausprobieren!!  🙂

Leider habe ich keinen Shopping-Link dazu 😦 Einfach googeln und selber suchen 🙂

 

Inhaltsverzeichnis

20180710_162029

 

Die Rückseite der CD (Vielleicht hilft das bei der Suche)

20180710_162200

Zen – Geschichte Glück oder Unglück

Ich habe hier die Kurzform wiedergegeben. Einfach mal „Glück oder Unglück “ Googeln. Beim SWR! gibt’s die lange Fassung.

Und die Moral von der Geschicht?

Einfach mal das große Ganze sehen und nicht immer mit Momentaufnahmen zanken.

Viel Spaß beim Lesen und selber interpretieren:

 China aug 2011 863Im alten China lebte ein alter Bauer der Pferde züchtete. Er hatte einen Sohn der ihm, bei der Arbeit half. Eines Morgens lief sein liebster Hengst davon. Alle jammerten, welch ein Unglück!

Aber der Bauer sagte nur   ,,Wer weiß, ist es Glück oder Unglück?”

Einige Tage später kam der Hengst wieder zurück begleitet von einigen wilden Pferden. Alle freuten sich und sagten welch ein Glück.

Der Bauer antwortete nur  ,,Wer weiß, ist es Glück oder Unglück?”China aug 2011 866 (2)

Am nächsten Tag wurde der Sohn beim Versuch eines der Wildpferde ein zureiten, abgeworfen und brach sich ein Bein. Wieder jammerten alle ,,Welch ein Unglück!

Der Bauer sagte aber wieder, “Wer weiß, ist es Glück oder Unglück?”

Kurz darauf kamen die Soldaten des Kaisers um junge Männer zu rekrutieren. Da der Sohn des Bauern das Bein gebrochen hatte konnten ihn die Soldaten nicht gebrauchen und zogen weiter.

Der Bauer sagte nur  ,,Wer weiß, ist es Glück oder Unglück? Man weiß es nie.

Wer das Leben annimmt, so wie es kommt, der hat es leichter und bleibt gelassen, auch bei scheinbar schweren Ereignissen.

china-aug-2011-865.jpgQuelle: Eine alte Parabel aus China

Die Fotos entstanden in China und sind Urlaubsbilder von mir. Die chinesische Bevölkerung ist unglaublich freundlich und wenn man fragt, gerne zu Fotos bereit!

Ich habe selten so viele schöne Gesichter gesehen.