Wie man dem Immunsystem hilft…

Nicht nur in „Coronazeiten“ äusserst hilfreich:

1. Selber Kombucha brauen

Kombucha ist ein gesüßtes Getränk auf Tee-Basis. Ob schwarzer Tee, grüner Tee – mit Zucker, Malzsirup – verfeinert mit Apfel- oder Traubensaft – selbst hergestellt ein echter Allrounder und obendrein preisgünstig, lecker und gesund!!

Das Supermarkt-Getränk „Kombucha“ hat leider nur den Namen damit gemeinsam. Durch die gesetzlich vorgeschriebene Erhitzung wird leider alles Gute darin abgetötet.

Die selbst gefertigte Variante ist einfach herzustellen und macht nicht mehr Arbeit, als sich eine Kanne Tee zu kochen. Alles, was benötigt wird, ist ein spezieller Pilz, Tee, Zucker, ein großes Glasgefäß und eine Woche Geduld 🙂 Der Pilz ist übrigens wieder verwertbar.

Ein kleiner Überblick über die zahlreichen Vorteile, die man selbstgebrautem Kombucha nachsagt:

– Kann der Darmflora helfen (Ein gesunder Darm hat unzählige positive Auswirkungen, z.B. Haut, Haar usw.)

– Soll das Immunsystem stärken und die Abwehrkräfte fördern

– Die Verdauung wird angeregt und das Wohlbefinden unterstützt

– Der Stoffwechsel wird angeregt

Den fertigen Pilz inklusive Starterflüssigkeit gibt es bei Amazon.

Ein sehr informatives Buch mit ausführlicher Anleitung, vielen Rezepten und Hintergrundwissen – auch bei Amazon.

Mein Kombucha Buch von Amazon

Ein Gefäß habe ich mir bei Kodi gekauft 🙂

Mein Kombucha-Glas von Kodi gefüllt mit schwarzem Tee, Zucker und dem Pilz

2. Zistrosentee trinken

Schmeckt meiner Meinung nach wirklich grauenvoll – aber wenn’s hilft . . . 🙂

Am besten frühzeitig – mit dem ersten „Kratzen im Hals“ -trinken.

Ein Esslöffel auf ein Tasse geben, 10 Minuten ziehen lassen, trinken – fertig 🙂

Dreimal täglich und das Elend läßt nach – bei mir zumindest!

Gibt es auch bei Amazon

3. Ingwerwasser mit Zitrone und Honig

Am besten frischen Ingwer, etwa 5 Scheibchen, in eine Teetasse geben. Den Saft einer halben Zitrone und einen Löffel Honig dazu – Fertig!

Schmeckt lecker und hilft mir auch sehr gut. Kann man trinken so oft man möchte 🙂

Aber: Vorsicht bei Bluthochdruck, Hitzewallungen, Hautproblemen

Alternativ hierzu auch wirklich lecker und gesund: Den Saft einer frischgepressten Zitrone in eine Flasche Mineralwasser geben und im Laufe des Tages trinken.

4. Chinesische Hühnersuppe nach der traditionellen chinesischen Medizin

Mein Lieblingsrezept:

– Ein ganzes Hähnchen

– Ein Paket Suppengemüse, ein Stück Ingwer, ein Bund frische Petersilie, eine große Zwiebel kleinschneiden

– Salz, Pfeffer, Instant-Brühe nach Geschmack

Alle Zutaten in einem großen Topf aufkochen und dann sechs Stunden köcheln lassen! Dann Hühnerfleisch vom Knochenlösen, wieder in die Suppe geben – fertig!

DAS IST DAS ULTIMATIVE STÄRKUNGSMITTEL 🙂 Sollte helfen bei Abgeschlagenheit, Erschöpfung, Müdigkeit usw.

Dazu passt als Nachtisch: Meine „Rote-Beeren-Kur“ oder einfach frische Himbeeren 🙂

5. Eine wunderbare Qigong – Übung für das Immunsystem „Den Kopf wenden“

– Aufrecht hinsetzen, Nackenwirbelsäule aufrichten.

– Mit dem Einatmen über die linke Schulter schauen und mit dem Ausatmen wieder den Kopf zurück zur Mitte drehen.

– Dann wieder einatmen und über die rechte Schulter schauen. Und mit dem Ausatmen wieder geradeaus zurück zur Mitte schauen.

– Die Übung ist beendet wenn es beim Kopf wenden nicht mehr „knirscht“ .

Wichtig: Langsame und gleichmäßige Bewegungsausführung und den Kopf nicht in den Nacken legen. Tief und gleichmäßig atmen. 🙂

P.S.: Keiner meiner Tipps ersetzt den Arztbesuch oder besondere Hygienevorschriften. Alles hier entspricht subjektiv meinen positiven Erfahrungen und ist lediglich ein Denkanstoss bzw. eine Empfehlung.

Ultimative Tipps:

– Hände waschen bis dir Schwimmhäute wachsen 🙂

– Abstand halten, zur Not den Einkaufswagen als Platzhalter zwischen dich und all die distanzlosen Esel schieben.

– Zuhause bleiben!!!!!!!!!!!! Weil das nämlich besser ist! 🙂

– Atmen (Tief ein- und wieder Ausatmen, dabei die Augen schließen und mit dem Einatmen die Arme ausbreiten. Mit dem Ausatmen wieder schließen)

Also – in diesem Sinne – bleibt gesund und munter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s