Die Grundidee der TCM – Traditionelle chinesische Medizin – Was du wirklich wissen solltest! Teil 1

Um die traditionelle chinesische Medizin (TCM) zu verstehen, ist es wichtig, deren Denkweise, die Grundlagen, Begriffe und deren Entstehungsursprung zu erfahren.
Das Wissen um Grundlagen und Zusammenhänge soll dir in diesem Blog vermittelt werden.

Die Ursprünge dieser uralten Heilkunst liegen in dem Gedanken, den Arzt für die Gesunderhaltung zu bezahlen und nicht für die Behandlung der Krankheit.

Vorbeugen ist also besser als heilen.

Dieses Medizinverständnis unterscheidet sich völlig von unserer herkömmlichen Sichtweise.

Die westliche Anatomie und deren davon abgeleiteten Diagnosen und Sichtweisen spielt in der TCM keine Rolle. Zum Beispiel werden unsere Ärzte immer schon für die Behandlung der Krankheit bezahlt.
Eine Denkweise die das moderne China leider heutzutage zu 100 % übernommen hat.
Wirklich schade, oder nicht?

Der Arzt wurde bezahlt, wenn der Patient gesund war. War man krank, bezahlte man erst nach vollständiger Heilung wieder – so sagt die Überlieferung.

Ein wichtiges Prinzip, abgeleitet aus dieser alten Tradition, ist der heute noch wichtige Grundsatz, das Vorbeugen besser ist, als heilen. Ein zweites wichtiges Prinzip ist, das gehandelt wird, solange das Problem noch klein ist. Das macht eine Heilung weniger aufwendig und beschleunigt diese.
Durch Disziplin und Eigeninitiative erhält man seine Gesundheit, indem man Körper und Geist beobachtet und diese dann gemeinsam behandelt. Symptome werden nicht isoliert behandelt, sondern die Verursacher identifiziert und behandelt.

(siehe auch „Grundsatz von Wurzel und Ast“).
Entsprechend sind viele Herangehensweisen bei Diagnose, Therapie und Heilung in der TCM für uns ungewohnt und gewöhnungsbedürftig. Sie erfordern Umdenken, Offenheit, Eigeninitiative.
Wer in der westlichen Medizin einmal auf dem Abstellgleis gelandet ist, weil seine Beschwerden nicht diagnostizierbar sind, weiß wovon ich rede!
Die chinesische Medizin jedoch hat große Erfolge in Bereichen, in denen die westliche Medizin an ihre Grenzen stößt, da sie auf eine mehrtausendjährige Erfahrung zurückblickt.
Chinesen arbeiten mit Qi-Konzepten seit Generationen, während wir im Westen uns nur auf das verlassen, was man sehen, messen oder anfassen kann.

Mittlerweile – durch fortschreitende Technik und Bildgebungsverfahren – ist das uralte Wissen bei uns angekommen und wird angewendet. Unterstützt und finanziert durch unsere Krankenkassen!

Jetzt gilt es nur noch kompetente und gut geschulte Heiler zu finden!

An dieser Stelle möchte ich hier ausdrücklich die

TCM Ambulanz der Kliniken Essen Mitte

empfehlen. Einfach bei Google eingeben und informieren.

Hier findest du chinesische Ärzte und Kräuterheilkundige ebenso wie westliche Mediziner – meiner Meinung nach das beste aus zwei Welten!

20180423_115406b   Dieser Beitrag wird regelmäßig fortgesetzt!

Folge mir hier in meinem Blog und Du regelmäßig über Neuerscheinungen informiert.

Hier findest du die Basic-Informationen und erfährst vieles über Hintergründe und Zusammenhänge, damit du dir eine eigene Meinung bilden kannst!

Alle Bilder sind meine eigenen Fotos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s